Dora Heyenn...

...ist nicht nur in der Politik aktiv sondern auch als Keramikkünstlerin eine Größe in Hamburg. Bei sweet pottery bietet sie eine Auswahl ihrer Stücke an die in ihrem Garten mit einem Raku-Brand entstanden sind. 
Beim Raku wird die Keramik in den bereits hochgeheizten Ofen eingesetzt, dann glühend entnommen und in einem Behälter mit organischem Brennstoff luftdicht eingebettet. Der Brennverlauf lässt sich hierbei nur bedingt steuern, sodass jedes Stück ein unnachahmliches Unikat ist.